Blog Posts

Red Flags

red flags flying at Tiananmen Square

Wer, so wie ich, in einen „Feld und Wiesenpraxis“ arbeitet, hat in sein Alltag meist mit harmlose Beschwerden zu tun. Der Patient_in empfindet das gelegentlich anders, aber gemessen an was einen alles passieren kann ist vieles harmlos. Um so wichtiger ist es stets alert zu sein, besonders bei die erste Untersuchung, um die Patient_innen raus

Continue Reading

Auf dem neusten Stand dank soziale Medien.

Social_Media_Marketing_Strategy

Besonders zu dieser Zeit sind soziale Netzwerke unerlässlich. Die Corona Pandemie wird vermutlich vieles in der Physiotherapie aber auch in der Bildung verändern. Andere Länder wie Großbritannien, Australien und USA vergeben sogar schon lange Fortbildungspunkte online (CPD points https://cpduk.co.uk/news-articles/view/cpd-points-units-credits). Auf dem neuesten Stand in unseren Beruf zu bleiben ist nicht leicht und kann zeitintensiv werden.

Continue Reading

„Rehabilitationsschwerpunkte nach einer beatmungspflichtigen Corona Virus Sars-CoV-2 Erkrankung“

MT to Go 2020:05   „MT to Go“ 05/2020 Aus aktuellem Anlass: „Rehabilitationsschwerpunkte nach einer beatmungspflichtigen Corona Sars-CoV-2 Erkrankung“ Unser alltägliches Leben hat sich in den letzten Monaten durch das neuartige Virus Covid-19 maßgeblich verändert und stellt uns vor neue Herausforderungen. Gerade im systemrelevanten Bereich der Physiotherapie, werden uns zukünftig Patienten anvertraut, welche mit den

Continue Reading

Rekonstruktion und Therapie bei proximalem Hamstringabriss

IMG_6469~photo-full

Die Hamstrings oder auch Ischiokrurale Muskulatur gehören zu denen am häufigsten verletzten Muskeln generell. Sie machen fast 30% aller Sportverletzungen aus und sind meist intramuskulär oder muskulotendinös lokalisiert und können konservativ behandelt werden (Ahmad et al. 2013; Am J Sports Med). In 12% der Fälle ist der proximale Ansatz am Os ischii betroffen, an dem,

Continue Reading

Die lumbale Bewegungskontrolle und segmentale Stabilität-untersuchen und behandeln!

Bauer et al. 2015

Wer kennt sie nicht- Patienten mit chronischen unspezifischen Rückenschmerzen. Dabei ist besonders der funktionelle Status entscheidend, denn nicht immer können bildgebende Verfahren strukturelle Veränderungen aufzeigen und die Klinik wiederspiegeln oder erklären. Besonders die lumbale segmentale Instabilität zeichnet sich durch eine lange Schmerzanamnese aus und durch charakteristische Beschwerdebilder wie das sogenannte Durchbrechgefühl und die Schmerzzunahme bei

Continue Reading

Untersuchung und Behandlung der unteren HWS im Kaltenborn/Evjenth-Konzept – Ein Fallbeispiel

18167626386_bc761b6f6e_o

Aufgrund der vielfältigen Einflussfaktoren ist in der Untersuchung und Behandlung eine sorgfältige Analyse und Beurteilung der identifizierten Symptome und Zeichen  notwendig, um die richtigen Entscheidungen mit Hilfe des Clinical Reasoning-Prozesses treffen zu können. Die Befunde/Daten aus der Anamnese bilden die Grundlage für die Planung der physischen Untersuchung. Dabei gibt die klinische Präsentation vor, ob ein standardisiertes

Continue Reading

Alle Jahre wieder

shutterstock_weihnachten

Liebe Blogleser, wir freuen uns sehr am ende des Jahres noch eine erfreuliche Nachricht zu haben. In die letzten Wochen heben einige Assistenten aus den Kaltenborn- Evjenth-Team die Prüfung zum Fachlehrer erfolgreich bestanden. Wir gratulieren Anabelle Kirchner, Kai Stimpel, Oliver Schröter und Rico Meißner. Euch Leser ist Anabelle bekannt durch Ihre interessante Beiträgen in diesen

Continue Reading

Safety First

IMG_0239

Sind Manuelle Testungen der Alarligamente zuverlässig? Im Bereich der oberen Halswirbelsäule ist die Stabilität der Ligamente überlebenswichtig. Manualtherapeuten erlernen spezifische Tests, um diese Stabilität im klinischen Alltag zu prüfen. Die Testergebnisse werden benötigt, um schwerwiegende Pathologien auszuschließen und angemessene Behandlungsinterventionen an der Halswirbelsäule durchzuführen. Doch wie zuverlässig sind diese Tests wirklich? Im Journal of Manual

Continue Reading

Kaltenborn-Evjenth OMT Global Conferenz Juni 2019 – Oakland University Rochester, MI .

Nach Zaragoza hat KE-OMT wieder einen erfolgreichen Kongress auf die Beine gestellt. John Krauss (PH., P.T., OCS, FAAOMPT) hat an der Oakland University in Rochester (MI/USA) ideale Bedingungen eine entsprechende Veranstaltung zu organisieren. Leider fand die Veranstaltung ganz im Schatten der traurigen Nachricht, welche uns Anfang Mai erreichte, dass Prof. (Mi/USA) Freddy M. Kaltenborn am

Continue Reading

Site Footer