Blog Posts

Krafttraining bei nicht orthopädischen Patienten

Invest In Yourself - Development Concept with Doodle Design Icons Around on the White Brick Wall Background. Brick Wall with Invest In Yourself Inscription and Blue Arrow. Improvement Concept. 3D.

Seit vielen Jahren sind die positiven Effekte von Ausdauertraining auf die Gesundheit unumstritten. Studien belegen eine signifikante Senkung des Blutdrucks und eine Verbesserung des glykemischen Haushalts bei bis zu fünfmal moderater Ausdauerbelastung von 30 Min. pro Woche (Froböse in Running a. Health). Die Wirkung von moderatem bis intensivem Krafttraining sind viel weniger bekannt und erst

Continue Reading

Update Scapuladyskinesie

juryactive.com

„An unhappy scapula indicates an unhappy shoulder.“– Ein Zitat Ben Kibler´s, MD, FACSM, der am 1. Juni 2018 beim zweiten SHOULDER COURSE REHAB in Nizza den Kongressauftakt mit seiner Masterclass gab. In seinem Vortrag ging es im Besonderen um die Herangehensweise bei der klinischen Untersuchung einer Scapuladyskinesie sowie deren Stellenwert unter den Schulterpathologien. Birgit Castelein,

Continue Reading

Transversus Abdominis Test

pexels-photo-999309

In einem meiner vorangegangenen Artikel erläuterte ich die Durchführung des Kranio-Cervikalen-Flexionstestes von Gwendolen Jull. Für die Lendenwirbelsäule gibt es ebenso einen Test für den M. transversus abdominus. Für diesen Test kann wieder das Pressure Bio-Feedback (PBF-Gerät) genutzt werden. Somit wird ermöglicht die Kraft des Muskels bei Behandlungsbeginn, deren Kräftigung im Verlauf und bei Behandlungsende zu

Continue Reading

Frozen Shoulder oder adhäsive Kapsulitis…

Frozen shoulder

…ist eine weitverbreitete muskuloskelettale Erkrankung, mit der Manualtherapeuten immer wieder zu tun haben. Im folgenden Beitrag geht es um die überraschenden Ergebnisse einer aktuellen polnischen Studie: Der therapeutische Ansatz zur Behandlung einer Frozen Shoulder könnte dadurch ergänzt und verbessert werden. Zunächst findet Ihr aber einige Fakten zum Krankheitsbild. Insgesamt sind 2-5 % der Bevölkerung zwischen

Continue Reading

Dehnen?!

Dough for bread in the hands top view

Um über Indikationen zum Dehnen in Sport und Physiotherapie zu sprechen, ist es notwendig, zu definieren, was unter dem Begriff Dehnen verstanden wird. Es geht vorerst nicht darum, sinnvolle Dehnübungen zu überlegen, sondern zu begreifen, was mit Gewebe passiert, wenn wir versuchen es zu verlängern. Um eine Längeveränderung zu erreichen, braucht es eine gewisse Zugkraft über

Continue Reading

Das klinische Handeln verbessern – Mentored Clinical Practice in der OMT – Weiterbildung

8172235784_8e3f767a22_z

Die Orthopädisch Manuelle Therapie eine Spezialisierung innerhalb der Physiotherapie mit international gültigen Standards ist ein Konzept, dass sich mit der Untersuchung und Behandlung des Bewegungsapparates nach dem biopsychosozialen Krankheitsmodell beschäftigt (Schomacher 2011). Sie baut vertiefend und kenntnissausbauend auf das manualtherapeutische Wissen auf. Wie bereits in meinem letzten Blog beschrieben, ist der Clinical Reasoning Prozess ein

Continue Reading

Neurodynamik als wichtiger Bestandteil der manualtherapeutischen Behandlung?!

www.trainingsworld.com

Die Neurodynamik ist in der Manuellen Therapie nicht nur ein wichtiges Assessment der Befunderhebung. Sie wird auch in der Behandlung häufig zur Nervenmobilisation angewendet. Die Neurodynamik des Nervus ischiadicus aus dem Plexus sacralis (L4-S3) kann sowohl mit dem Straight Leg Raise Test (SLR) als auch mit dem Slump-Test untersucht werden. Diese sensibilisierenden Manöver prüfen im

Continue Reading

Der `Return to Activity Algorithmus` für die Obere Extremität

Post Injury Pyramide (Keller und Kurz 2016)

Bereits im Juni 2016 wurden hier von Else Germer die dynamischen Tests für die Untere Extremität (UEX) vorgestellt (http://mt-togo.com/fachliches/dynamische-knietests/), die sich bereits in der Rehabilitation etabliert haben. Der entsprechende Return to Activity Algorithmus (RTA) für die Obere Extremität wurde in der Juli-Ausgabe 2017 der Zeitschrift `Manuelle Therapie` von Matthias Keller und Eduard Kurz beschrieben. Anhand

Continue Reading

Kopf-Augen Bewegungskontrolltests bei Patienten mit chronischen Nackenschmerzen – wie zuverlässig können wir als Physiotherapeuten testen?

Auge

Die koordinierte Kopf-Augen Bewegung ist häufig bei chronischen HWS Patienten, insbesondere nach Schleudertraumen, verändert. Deshalb ist es bei diesen Patienten ratsam, auch die Augenbewegung im Verhältnis zur HWS Haltung bzw. die Blickstabilität bei HWS Bewegungen zu testen. In ihrem Artikel: „Head-Eye movement control tests in Patients with chronic neck pain; Inter-observer reliability and discriminative validity“

Continue Reading

Haltungs- und Symmetriestörungen: Gibt es eine altersabhängige Dominanz von gestörten Systemen?

P1030806

  Bei der konservativen Behandlung des Bewegungsapparates stellt sich immer wieder die Frage: Wie finde ich am schnellsten die dominate Störung des Patienten? Natürlich sollte man immer eine komplette Untersuchung des Patienten durchführen und alle Systeme berücksichtigen… ein frommer Wunsch angesichts der zur Verfügung stehenden Zeit und zu Beginn der beruflichen Laufbahn auch der mangelnden

Continue Reading

Site Footer