Social_Media_Marketing_Strategy

Auf dem neusten Stand dank soziale Medien.

Besonders zu dieser Zeit sind soziale Netzwerke unerlässlich. Die Corona Pandemie wird vermutlich vieles in der Physiotherapie aber auch in der Bildung verändern. Andere Länder wie Großbritannien, Australien und USA vergeben sogar schon lange Fortbildungspunkte online (CPD points https://cpduk.co.uk/news-articles/view/cpd-points-units-credits).

Auf dem neuesten Stand in unseren Beruf zu bleiben ist nicht leicht und kann zeitintensiv werden. Dank sozialen Netzwerken, konnte ich über die Jahre versuchen mein Wissensstand aktuell zu halten und sogar zu erweitern. 

 

Auf Twitter werden hochaktuelle neue Themen heiß diskutiert. Die letzten Studienergebnisse, und die neusten vorgeschlagene Leitlinien. Hier geht es, auf 280 Charakteren limitiert, brenzlich zur Sache. Die klügsten und schlagfertigsten Köpfe unserer Profession liefern sich dort spannende Debatten.

.Besonders empfehlenswert ist es, diesen Seiten zu folgen:

https://twitter.com/AdamMeakins in jeder kontroversen Diskussion zu finden

https://twitter.com/GregLehman Biomechanik meets Schmerzwissenschaften

https://twitter.com/CorKinetic Patientenzentrierte Rehabilitation 

https://twitter.com/tomgoom Alles über Läuferrehabilitation

https://twitter.com/marklaslett_NZ Diagnostische Tests in der Manuellen Therapie

https://twitter.com/PeteOSullivanPT Physiotherapie im Biopsychosozialem Modell

https://twitter.com/BJSM_BMJ Heisse Neuigkeiten der Sportmedizin

https://twitter.com/mickwhughes Spezialist für Vordere Kreuzbandrehabilitation

https://twitter.com/RaphaelDeLutzel Schamlose Eigenwerbung

 

Gelobte und im englischen Sprachraum anerkannte Fortbildungswebseiten:

https://physiomeetsscience.com/ 

Die inzwischen wahrscheinlich bekannteste deutsche evidenzbasierte Fortbildungswebsite. Wissenschaft wird für uns hier auf deutsch übersetzt. 

 

https://pmr-net.de/

Das neue Kind von Physio meets Science und der FOMT. Alles rund um Prävention und Rehabilitation (auf deutsch).

 

https://www.physio-network.com/ 

Übersicht der Wissenschaft jeden Monat von einem Expertenteam analysiert (auf englisch).

 

https://www.trustme-ed.com/ 

Netflix für physiotherapeuten (auf english)

 

Der Vorteil von Podcasts ist klar: Sie lassen sich auf das Smartphone herunterladen und man kann Sie überall anhören. Heutzutage haben viele Podcastsendungen eine Qualität die vergleichbar mit professionellen Radiosendungen ist. So sind diese nicht nur von der Tonqualität angenehm sondern auch recht unterhaltsam. Anbei  eine Liste mit ein paar Beispielen und und empfehlungen zu Folgen. 

 

  • BJSM – der Podcast des British Journal of Sports Medicine. Aktuelle Themen rund um die Sportmedizin und klinisch nahe Übersetzung von Studien in die Praxis. https://open.spotify.com/show/1wmQRAsM2WDLdfI6GQJ0ni

Empfehlenswerte Folgen: Mythbusting iliotibial band Pain with Dr. Rich Willy, 

Osgood Schlatter – not the self limiting condition we once thought, 

Sham surgery for shoulder impingement.

 

  • Physio Edge Podcast – Sportphysiotherapeut David Pope (Australien) führt

detaillierte interviews mit Experten durch. Wunderbar anzuhören wenn man sich über ein bestimmtes Krankheitsbild oder eine Behandlung nicht sicher ist. https://open.spotify.com/show/1ctsMhjgpYyhM4LTbFV4C4

Empfehlenswerte Folgen: Manual therapy – evidence effects and expectations, 

Footwear advice for running injuries with Tom Goom.

 

  • The NAF Physio Podcast

Geliebt und gehasst, der auf sozialen Medien vermutlich kontroversester Physiotherapeut Adam Meakins teilt in seinem Podcast aus. https://open.spotify.com/show/62gWRF9PciJsmGYRsEa0iP

Empfehlenswerte Folgen: Talking about stretching

Talking about unstable Pelvises

Talking about Stretching … AGAIN

 

  • PT Inquest 

Regelmäßiges Diskutieren von bestimmten wissenschaftlichen Veröffentlichungen mit Erik Meira und JW Matheson. https://open.spotify.com/show/3DxrLXHZlQoDm0cwH1iZBm

Empfehlenswerte Folgen: Strength training after ACLR

Steroid injections for Arthritis

Envelope of Function and Physical Stress Theory

 

Auf dem neuesten Stand bleiben, bedeutet aber auch seine Quellen prüfen. Jede Meinung, welche auf soziale Medien verbreitet wird, so plausibel sie auch sein mag, unterliegt immer den Vorurteilen seines Verfassers oder seiner Verfasserin. So ist es wichtig sich den Vorurteilen von denjenigen den man folgt, bewusst zu sein. Im Endeffekt bilden wir uns alle unsere eigene Meinung, welche (hoffentlich) wissenschaftlich begründet ist. 

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer