Krafttraining bei nicht orthopädischen Patienten

Invest In Yourself - Development Concept with Doodle Design Icons Around on the White Brick Wall Background. Brick Wall with Invest In Yourself Inscription and Blue Arrow. Improvement Concept. 3D.

Seit vielen Jahren sind die positiven Effekte von Ausdauertraining auf die Gesundheit unumstritten. Studien belegen eine signifikante Senkung des Blutdrucks und eine Verbesserung des glykemischen Haushalts bei bis zu fünfmal moderater Ausdauerbelastung von 30 Min. pro Woche (Froböse in Running a. Health). Die Wirkung von moderatem bis intensivem Krafttraining sind viel weniger bekannt und erst

Continue Reading

Dehnen?!

Dough for bread in the hands top view

Um über Indikationen zum Dehnen in Sport und Physiotherapie zu sprechen, ist es notwendig, zu definieren, was unter dem Begriff Dehnen verstanden wird. Es geht vorerst nicht darum, sinnvolle Dehnübungen zu überlegen, sondern zu begreifen, was mit Gewebe passiert, wenn wir versuchen es zu verlängern. Um eine Längeveränderung zu erreichen, braucht es eine gewisse Zugkraft über

Continue Reading

Hüftimpigment, ein Thema für MT?

Shot of a young women stretching her leg. Studio shot, Isolated on white.

Patienten, die aufgrund von Arthrose Hüftschmerzen haben, sind uns gut bekannt. Sie weisen ein meist eindeutiges klinisches Muster auf, und die konservative Behandlung stellt uns vor keine große Herausforderung. Kniffeliger wird es, wenn wir es mit jungen Erwachsenen zu tun haben, bei denen der Hüftschmerz sich noch nicht über degenerativen Verschleiß erklären lässt, die aber

Continue Reading

Studiendesign zur Überprüfung der segmentalen Beweglichkeit in der Lendenwirbelsäule

Studiendesign

Für einen erfolgreichen Abschluss des Master-Studienganges „Muskuloskelettale Physiotherapie“ an der Donau Universität Krems muss eine Masterarbeit geschrieben werden. Dabei entschied ich mich für eine empirische Studie. Der Titel meiner Arbeit lautete: „Intertester-Reliabilität einer Kombination mehrerer manualtherapeutischer segmentaler Beweglichkeitstests: In Gegenüberstellung mit einem Test zur Identifikation einer Hypomobilität im Bereich der Lendenwirbelsäule.“ Nun würde es hier

Continue Reading

MSc für Manualtherapeuten – Akademisierung der PT aus ärztlicher Sicht

IMG_6409

Der Master of Science in Musculoskeletal Physiotherapy kombiniert mit dem OMT-Diplom nach IFOMT-Standard- diese Möglichkeit der Weiterbildung besteht für Physiotherapeuten mit einer abgeschlossenen Weiterbildung in einem international anerkannten Manuelle Therapie-Konzept. In Zusammenarbeit mit der Donau-Universität Krems und der Physio Austria bietet das Fortbildungszentrum Langenhagen mit dem Standort Hannover für Manualtherapeuten mit zweijähriger Berufserfahrung die Möglichkeit

Continue Reading

Infoabend MT-FO

Bildschirmfoto 2015-11-08 um 15.11.51

In einem vorherigen Post von Ralf  konntet ihr euch über die Ausbildung MT-FO informieren, wobei die Manuelle Therapie nach Kaltenborn- Evjenth erweitert werden kann mit Osteopathie. Neugierig geworden? An verschieden Standorten gibt es hierzu Infoabende. In Berlin und Hannover gibt es am Donnerstag, den 26.11 eine Infoverantaltung. In Berlin im Rehazentrum Virchow Augustenburgerpatz 1 und

Continue Reading

MTFO-DieKombiausbildung

Bild Blog 2

Hurray a new Baby is born. Damit ist nicht nur der neue MT-to-go-blog gemeint, sondern auch die MTFO-Kombinationsausbildung in der zusammengefuehrt wird, was zusammen gehoert. Diese Fortbildung fuegt das Bewaehrte mit dem Richtungsweisenden zusammen. Das heisst konkret, dass zum einen die Manuelle Therapie nach dem Kaltenborn-Evjenth-Konzept und zum anderen die Funktionelle Osteopathie in der Auspraegung

Continue Reading

Kiss, eine Indikation für MT

beautiful red lips isolated on white

KISS steht für Kopfgelenk induzierte Symmetrie Störung. Mit dieser Problematik werden vor allem Manualtherapeuten konfrontiert, die mit Babys und Kindern arbeiten. Allerdings kann ein nicht behandeltes Kiss-syndrom im späteren Alter (erneut) sichtbar werden. Das Syndrom wurde zunehmend bekannt durch Publikationen von Biedermann und Sacher, wobei das Kiss-Syndrom in den 60iger Jahren auch schon von Gutmann

Continue Reading

Site Footer