Manuelle Therapie in der onkologischen Rehabilitation

the-larynx-2381980__340

Die Nachbehandlung von HNO Tumoren ist eine interdisziplinäre Aufgabe und stellt eine besondere Herausforderung für das Reha Team dar. Erst die Zusammenarbeit von HNO Abteilung, Physiotherapie und Logopädie führt zu einer erfolgreichen Rehabilitation. Dazu ein Fallbeispiel aus dem Stationsalltag. Herr S., 60 Jahre wird mit folgender Diagnose zu einer 3 – wöchigen stationären Rehabilitationsmaßnahme überwiesen: Carzinom Oropharynx

Continue Reading

Frozen Shoulder oder adhäsive Kapsulitis…

Frozen shoulder

…ist eine weitverbreitete muskuloskelettale Erkrankung, mit der Manualtherapeuten immer wieder zu tun haben. Im folgenden Beitrag geht es um die überraschenden Ergebnisse einer aktuellen polnischen Studie: Der therapeutische Ansatz zur Behandlung einer Frozen Shoulder könnte dadurch ergänzt und verbessert werden. Zunächst findet Ihr aber einige Fakten zum Krankheitsbild. Insgesamt sind 2-5 % der Bevölkerung zwischen

Continue Reading

Haltungs- und Symmetriestörungen: Gibt es eine altersabhängige Dominanz von gestörten Systemen?

P1030806

  Bei der konservativen Behandlung des Bewegungsapparates stellt sich immer wieder die Frage: Wie finde ich am schnellsten die dominate Störung des Patienten? Natürlich sollte man immer eine komplette Untersuchung des Patienten durchführen und alle Systeme berücksichtigen… ein frommer Wunsch angesichts der zur Verfügung stehenden Zeit und zu Beginn der beruflichen Laufbahn auch der mangelnden

Continue Reading

Hämophilie

Die Romanows 1914

Die sogenannte „Bluterkrankheit“ gelangte durch berühmte Vertreter der europäischen Königshäuser, wie den Romanows, in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Ein Erkrankter wurde damals kaum älter als zwölf Jahre. Dank medizinischer Fortschritte gibt es heute jedoch therapeutische Standards.   Was ist Hämophilie? eine Erbkrankheit, an das X Chromosom gebunden -> Männer erkranken (auch spontane Genmutationen möglich) es fehlt

Continue Reading

Site Footer